16
Oktober
2015
Aus der Praxis. Twintec:

„Der Druck bleibt uns wichtig“

Das Unternehmen Twintec aus Königswinter zeichnet sich durch Innovationskraft und Technologieführerschaft aus. Doch bei all der Fortschrittlichkeit bleibt eines bestehen: Der Geschäftsbericht in seiner gedruckten Form als Aushängeschild für die Leistungen. Warum das Unternehmen darauf setzt und welche Unterstützung wir liefern können, zeigt ein Bericht aus der Praxis. Von Nadine Lange, twintec

Nadine Lange

Nadine Lange

Als führendes Unternehmen im Bereich der Abgasnachbehandlung sehen wir uns gut aufgestellt für die Herausforderungen des Marktes – und auch neuer Märkte, in die wir eintreten. Neuausrichtung, Kundengruppenerweiterung, Internationalisierung und der Vorsprung durch neue Technologien treiben die Twintec AG voran. Daher ist es für uns als börsennotiertes Unternehmen bedeutend unsere Aktionärinnen und Aktionäre stets auf dem Laufenden zu halten, und das, bei aller Wertschätzung, in einer hochwertigen Qualität. Als unsere Repräsentanten möchten wir daher nicht auf gedruckte Geschäftsberichte, Unternehmensbroschüren oder IR-Präsentationen verzichten. Obwohl wir die Unterlagen digital bereitstellen, so sind wir uns der haptischen Wirkung und auch des bleibenden Eindrucks, der dadurch hinterlassen wird, bewusst. Mit den Printprodukten sagen wir unseren Partnern, dass sie es uns wert sind, die Ergebnisse auf diese Weise dargeboten zu bekommen. Zugleich sind es für uns Multiplikatoren unserer Leistung.

Das Problem jedoch liegt oft im Arbeitsalltag: zu knapp die Vorbereitungszeit bei Berücksichtigung aktueller Zahlen, zu aufwendig die Druckvorbereitungen, zu hoch die Auflagen. Das sind die Herausforderungen, die wir an eine Druckerei stellen. Wir brauchen einen schnellen Partner, der, wenn es sein muss, auch über Nacht liefern kann. Wir fordern eine stetig gute Qualität über alle Printprodukte hinweg, die unsere Arbeit und unsere Corporate Identity in einem angemessenen Maß transportiert und ihr haptischen Ausdruck verleiht. Wir benötigen eine flexible Handhabung mit einer Erreichbarkeit von möglichst 24 Stunden am Tag und sieben Tagen die Woche. Und ebenso suchen wir Variantenreichtum, durch den wir unser Wunschprodukt zusammenkonfigurieren können. Und das bei kleinen Auflagen, ohne Mindestbestellmengen, denn das ist aus wirtschaftlicher Sicht für uns komfortabler.TB-BNOx_white

In viaprinto haben wir eben diesen Partner gefunden, der uns Lösungen für die Anforderungen liefert. Und wenn es Schwierigkeiten gibt oder wir Sonderwünsche haben, dann gibt es einen kompetenten Ansprechpartner, der uns in den Fragen der IR-Unterlagen unterstützen kann. Er kennt bereits unsere Ansprüche und steht uns zur Seite, wenn die Situation zeitlich eng werden kann. Auch wenn es oft genug vorkommt, dass wir nicht direkt Kontakt aufnehmen müssen, da das Portal viele Bedarfe gleich abdeckt: ob das den kostenfreien Datencheck beinhaltet, die Vorschau, in der wir selbst kontrollieren können, die schnelle Nachbestellung oder auch das Teilen mit anderen Abteilungen für die spätere Druckfreigabe. Das System erspart uns Zeit und vor allem auch Kosten.

So gehen wir sicher, dass die Finanzberichte und Präsentationen der Twintec AG dem Persönlichkeitsprofil und der Corporate Identity des Unternehmens entsprechen. Mit diesem Vertrauen im Hintergrund können wir uns bei unseren Aktionärinnen und Aktionären aufrichtig Bedanken und mit Ihnen gemeinsam in eine positive Zukunft des Unternehmens blicken.

 

Twintec AG, Königswinter

Die Twintec AG ist ein führender Anbieter von Produkten zur Abgasnachbehandlung wie Katalysatoren für die Reduktion von Stickoxiden sowie aktiven und passiven Rußpartikelfiltern. Eingesetzt werden die Lösungen bei landwirtschaftlichen Maschinen, Baufahrzeugen, leichten und

schweren Nutzfahrzeugen sowie im PKW-Bereich. Twintec liefert auf Basis langlaufender Verträge als OEM-Partner direkt an die Hersteller, bietet aber zudem die Nachrüstung bereits zugelassener Fahrzeuge an. Die Aktie notiert im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.