Beiträge

4
Juni
2020
Portrait

Das macht Gin! Wacholderschnaps vom Rhein

Die Gin-Welle schwappt nun schon seit einiger Zeit über uns hinweg. Für Kenner und die, die es werden wollen, richtet sich dabei der Blick immer häufiger auf einheimische Wacholderschnaps-Produzenten, etwa in Bonn. Hier am Rhein hat sich die Destillatorengruppe Rheinland Distillers um Raphael Vollmar und Gerald Koenen neben ihrem „Siegfried-Gin“ etwas ganz Besonderes einfallen lassen: alkoholfreien Gin! „Siegfried-Wonderleaf“ heißt der promillefreie Tropfen. Und ganz „wunderbar“ ist sein Geschmack, der durch ausgesuchte Botanicals, wie die Aromen von Kräutern oder Blüten, die jedem Gin seinen eigenen Geschmack verleihen, genannt werden. „Die Idee, einen alkoholfreien Gin herzustellen, war eigentlich ein Aprilscherz von uns. Aber die Nachfragen auf unseren Social-Media-Kanälen dazu rissen nicht ab und aus Spaß wurde Ernst“, erzählt Koenen.


Wer zufällig in Bonn ist und Gin-Durst hat, kann in der Mozartstraße 24 die Rheinland Distillers, Raphael Vollmar (links) und Gerald Koenen in ihrer Büro-Bar besuchen. Hier werden neue Gin-Rezepte erdacht und auch gleich probiert.

Seit 2014 gelingt es den beiden Freunden Vollmar und Koenen Gin (mit und ohne Alkohol) und Wodka zu destillieren. Und das mit Erfolg: hochdekoriert, mit zahlreichen Preisen und Siegen ausgezeichnet, kam der Ruf aus Hollywood. Als offizieller Partner der Filmgesellschaft Warner Bros. bringen die Rheinland Distillers eine exklusive Edition „Birds of Prey“ zum Filmstart des gleichnamigen Blockbusters 2020 auf den Markt. Gerald Koenen: „Unser Gin wird bereits in 13 Ländern dieser Welt verkauft und hat bei vielen Fans Kultstatus erreicht, aber mit unserer exklusiven Edition jetzt auch eine Rolle in Hollywood zu spielen, das ist eine Ehre für uns als Bonner Startup.“



Und für uns als Online-Druckerei ist es eine Ehre, den Flyer Zickzackfalz für die Distillers produzieren zu dürfen. „viaprinto konnte für unseren Leporello das beste Papier anbieten. Häufig sind Online-Druckereien günstig, haben aber auch ein begrenztes Angebot an Produkten oder Papieren. Das war hier anders“, erinnert sich Koenen.


Besuch bei den Rheinland Distillers in der Mozartstrasse 24, 53115 Bonn, Web: www.rheinlanddistillers.com/
23
April
2015

Unsere Produkt-Neuheiten zum Redesign. #machwasdraus

Natürlich haben wir die Neuauflage von viaprinto dazu genutzt, auch ein wenig an unserer Produktwelt zu feilen. Sei es neue Produkte hinzuzunehmen, neue Kombinationen von Papieren anzubieten oder Auflagen anzupassen. Das bedeutet mehr Freiheiten für Sie zur Verwirklichung Ihrer Ideen. Machen Sie sich selbst einen Eindruck.

  • Neu: die frei gestaltbaren Ringordner. Ob mit 2-Ring- oder 4-Ring-Mechanik, in verschiedenen Füllhöhen oder mit Kantenschonern und Griffloch. Alles für Ihre Ordnung. Dazu können Sie die Außen- und Innenseiten frei gestalten. Perfekt für Präsentationen und als Werbemittel.
  • Neu: Plakate gefalzt. Sie möchten ein Plakat einer Versandtasche beilegen oder ähnliches. Dann haben wir für Sie die Lösung, denn Plakate können nun auch bei uns gefalzt geordert werden. Ob per Einbruch- oder Kreuzfalz – Sie haben die Wahl.
  • Kombinieren Sie den Inhalt mit dem Umschlag Ihrer Broschüre jetzt mit neuen Varianten an Papier.
  • Finden Sie neue Auflagen von Broschüren: So ist zum Beispiel im Economy-Service die Auflage auf bis zu 50.000 Exemplare erhöht, gleiches gilt für den Standard-Versand. Auch die Flyer sind gewachsen: Im Standard sind sie nun bis zu einer Auflage von 200.000 Exemplare bestellbar.
  • Und zu guter Letzt: Wir haben die Produkte Gruppen zugeordnet, so finden Sie sich einfacher zurecht und haben auch thematisch vereint in einem Block die Übersicht, welche Variante, welches Druckprodukt für Sie das Beste sein könnte.

Testen Sie es aus auf www.viaprinto.de

tonic

Plakatjournalismus von Tonic. (Bild: Mary Fischer)

tonicPlakatjournalismus

Journalismus im Öffentlichen Raum dank Tonic. (Bild: Luka Alagiyawanna)