8
Februar
2017
Portrait

Wenn die Zeit für Fotokunst reif ist.

Es gibt Zeiten im Leben, da fordert der Geist nach Veränderung, nach Kreativität. Der Wille, sich abseits vom Alltäglichen, vom Genormten zu bewegen ist dann so stark, dass man ihm einfach nachgeben muss. Bei Norbert Grill, dem Betriebswirt aus Deggendorf, war es vor einigen Jahren soweit und er ging mit seinem Fotoapparat auf Motivsuche und ließ sich von Farben, Klängen, Gerüchen inspirieren. Das Ergebnis heute: kleine Ausstellungen, Kunstbroschüren für Künstler, großformatige Auftragsarbeiten und Wandkalender für internationale Genießer der Fotokunst – unter dem Künstlersignet „Normonie“.

Gedruckt und online – Normonie hat überall seine Galerie

Norbert Gill hat Spaß bei der Bildbearbeitung. ©privat

Norbert Gill hat Spaß bei der Bildbearbeitung. ©privat

„Zwar habe ich immer schon Fotos geschossen, zuerst analog dann digital. Doch künstlerisch konnte ich mehr oder weniger keinen geraden Strich zeichnen. Aber dann fing ich an, die Bilder digital zu bearbeiten und mit mehreren übereinandergelegten Ebenen zu experimentieren“, erinnert sich der 59-Jährige. Über unzählige You-Tube-Filme und eigene Experimente mit den Bearbeitungsprogrammen Photoshop und InDesign habe er dann seinen Stil gefunden. Surrealistische Motive, abstrakte Kompositionen oder Stadtansichten, die das schöne Postkartenmotiv verweigern und damit oft mehr über den Ort verraten, will Grill mit seinen Kunstwerken zeigen. Und das nicht nur in gedruckter Form auf Leinwand oder Fine Art Papier. Seine Facebookseite /norbert.grill.normonie ist sowas wie eine virtuelle Galerie: Hier gibt er regelmäßig seine aktuellen Werke preis und stellt sich somit der öffentlichen Kritik. Die kommt meist prompt und zwar auf Englisch, denn inzwischen hat sich Norbert Grill in der Online-Kunst-Szene einen Namen gemacht. „Amerikaner, Kanadier und Australier sind viel offener für diese Art der Kunst und Kommunikation“, stellt Norbert Grill fest.

Kunst braucht Zeit

Bis zu zwei Wochen Zeit fließt in ein Bild, bis es fertig ist, oder genauer gesagt: „Bis ich es mir selbst auch an die Wand hängen würde.“ Dabei sei es noch immer erstaunlich, dass unter seinen Augen am Monitor ausgemachte Kunst heranwachse, obwohl ein nicht-ausgebildeter Künstler am Werk sei.

viaprinto als verlässlicher Partner

„viaprinto ist mir in all der Zeit ein verlässlicher Partner, der nicht nur mich, sondern mit seinem Service auch meine nationalen und internationalen Käufer zufrieden stellt“, sagt Norbert Grill in Anspielung auf den Multi-Versand an mehrere Empfänger gleichzeitig. Die Erfolgsstory vom Betriebswirt zum Fotokünstler soll hierzulande und weltweit weiter geführt werden. Wir sind gespannt.

 

Normonie Norbert Grill, Asamstraße 20, 94469 Deggendorf, normonie.de

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on Tumblr
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.