15
Mai
2013

10 Tipps zu Ihren Notizen. Oder: Wer holt mich hier raus!

Der Notizblock. Endliche Weiten. Viele Lichtjahre von Sinn und Zweck entfernt, bringt er oft Universen hervor, die kein Mensch entziffern kann: vereinsamte Telefonnummern ohne Zugehörigkeit, zusammenhangslose Satzteile ohne Bezüge. Das sind die alltäglichen Abenteuer am Arbeitsplatz. Damit im Zetteluniversum nicht alles verloren geht, hier unsere Top 10 für ein erfolgreiches Notizmanagement:

  1. Notizen bündeln: Schreiben Sie nicht jede Botschaft auf ein anderes Blatt Papier – bündeln Sie Informationen, die thematisch zusammengehören.
  2. Heben Sie zum Priorisieren einzelne Notizen hervor.
  3. Fertige To Do’s nicht vergessen zu streichen.
  4. Mut zu mehr Text: Oft reicht es einfach nicht nur einen Vermerk wie „Mail schreiben“ zu machen. Es könnten Frage bleiben: An wen noch mal? Und warum? Umgehen Sie das Problem und scheuen Sie sich nicht ein paar Infos mehr festzuhalten. Aber dennoch gilt: Halten Sie sich kurz.
  5. Immer, wirklich immer: Telefonnummern mit dazugehörigem Name aufschreiben.
  6. Andererseits: Besser Karikaturen zu Kollegen nicht mit Namen versehen.
  7. Keine Passwörter oder schützenswerte Daten hinterlassen.
  8. Ärgerlich, aber Sie werden es sich danken: Leserlich schreiben!
  9. Trennlinien ziehen
  10. Zeichnen Sie auch mal! Durch das Scribbeln lassen sich Ideen besser visualisieren.

Sie werden merken, dass Sie weniger vergessen, strukturierter arbeiten und nach „einem Haken setzen“ motivierter fortfahren.

Viel Erfolg, mit dem Notizmanagement auf Blöcken und Schreibtischunterlagen wünscht Ihnen das viaprinto-Team.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.