Beiträge

25
Juli
2018
Portrait

Dat LOHNZICH! Werbeagentur mitten im Ruhrpott.

Es begann im beschaulichen Münster: 2006 im Hafenviertel der Westfalenmetropole. KOMMUNIKATION LOHNZICH fühlte sich mit der Nähe zu Industrie, Maloche und Kultur schon immer wohl. „Aber nach so vielen Jahren Münster muss man auch mal etwas anderes sehen“, stellte Agenturgründer Martin Wördehoff fest. Damit war 2013 der Umzug nach Essen, also in den DEN Industriestandort schlechthin, gesetzt.

Das Innenleben der Agentur in der Rellinghauser Straße – ohne Hund.

Die Stadt an der Ruhr versprach seinerzeit nicht nur einen „Standortvorteil für kreative Leute“, sondern auch tiefe Einblicke in den Strukturwandel des ehemaligen Kohlereviers. Neben vielen hochglänzenden Projekten und Kunden von Straubing bis Berlin, wollte LOHNZICH immer auch die Identifikation mit der neuen Heimat klarstellen. Das lässt nicht nur der herrlich mundartliche Agenturname durchblicken, sondern auch der eigens kreierte Tischkalender „Zwoachtzehn“, der an rund 300 Kunden und Partner verteilt wurde. Poetische Schwarz-Weiß-Fotografien, die den Charme der Industriestadt Essen zeigen, blättern sich hier auf: verlassene Tankstellen in dramatischer Beleuchtung, einsame Männer an Trinkhallen oder das Ruhr-Gedeck Currywust, Pommes, Mayo in ausgeleuchteter Klarheit.

Das LOHNZICH-Team in Essen. In der Bildmitte Martin Wördehoff.

Gedruckt wurde dieser Kalender sowie viele andere LOHNZICH-Projekte bei viaprinto. Martin Wördehoff erinnert sich: „Das Drucken bei einer Online-Druckerei war noch vor einigen Jahren etwas verpönt, da man glaubte, keine gute Druckqualität zu erhalten. Doch wir sind den Schritt gegangen, einfach, weil viaprinto immer einen direkten Ansprechpartner für uns hat, der uns bestens kennt und die Aufträge schnell und in der gewünschten Qualität produziert.“

LOHNZICH gehe es vor allem darum, so Wördehoff, Menschen für Produkte zu begeistern und nicht nur diese zu bewerben. Und für die eigene Begeisterung, den kreativen Input sorgt das Team aus acht Kollegen und ein Hund. Ein Hund? Lohnzich dat? „Aber ja, der bringt uns Bewegung, immer neue Blickwinkel und gute Stimmung.“ Na dann: Glück auf!

Rellinghauser Straße 10–14
Im Hinterhof
45128 Essen
Telefon: 0201-821466-0
E-Mail: post@lohnzich.de www.lohnzich.de/

9
Dezember
2016
Portrait

Eine Agentur greift nach den Sternen und versetzt Berge.

Wo Wein wächst, ist die Lebensfreude. Worms liegt in so einer Region und die Agentur stern+berg verleiht ihrer Lebensfreude Ausdruck. „Die Kundenvielfalt ist das Schönste an unserer Agenturarbeit hier. Unsere Kundengespräche finden zum Beispiel draußen beim Winzer im Wingert statt – quasi noch mit der Rebschere in der Hand. Genau so kommt aber auch ein Unternehmensberater im Maßanzug in unsere Agentur“, sagt Andrea Yildiz. Zusammen mit vier Kollegen, die Spezialisten im Print und Online-Marketing, im Texten, mit Werbemitteln und in der Eventplanung sind, betreibt sie die Werbeagentur im Herzen der alten Nibelungenstadt.

Agenturarbeit unumwunden und ohne Attitüden

Das war nicht immer so: Das aufstrebende Dubai war in den 90er Jahren die Heimat von Andrea Yildiz, deren Nachname übrigens „Stern“ bedeutet. Erst 2012 sollte dann der neue Stern am Werbehimmel von Worms aufgehen: „Meine Liebe zu den Bergen und natürlich mein Nachname waren unter anderem die Namensgeber für die Agentur. Aber wir wollen mit unseren Ideen natürlich auch Berge versetzen und mit unseren Kunden nach den Sternen greifen“, lacht die Gründerin.

©stern+berg

Haben Spaß bei der Sache und sprühen vor Kreativität: Gitta Korbach, Antje Kaiser, Sven Mack, Andrea Yildiz (v.l.)
©stern+berg

Mit ansteckender guter Laune und einer Portion Bodenständigkeit werden die Ideen von Handwerkern, Industriebetrieben, Hotels, gemeinnützigen Organisationen oder Großhändlern umgesetzt. Man kennt sich, ist nicht abgehoben und trägt seine Herkunft im Herzen. Klar wird das schon auf der Homepage www.sternundberg.de – ohne Attitüden und unumwunden wird der Besucher hier geduzt.

Die Kreativität treibe Yildiz und ihr Team permanent an: Wo andere in der Stadt nur bummeln, sehe sie eine tolle Kampagne, die sie auf die Beine stellen könnte. „Als Kreativling kann man nie abschalten. Das ist wie bei Musikern, die ihre besten Ideen oft auch in ungewöhnlichen Situationen haben.“

Spezialaufträge an Partner weitergeben

Eine dieser Ideen war die Gründung der „Werbewiege“, ein Zusammenschluss der Agenturarbeit von stern+berg und dem Werbeartikel Handel „Werbemittel-Worms“. Eine gut funktionierende Symbiose, „die aber nicht die eierlegende Wollmilchsau sein soll“, sagt Yildiz. „Wir sind Ideengeber und haben für Spezialaufträge unsere Partner, zu denen auch viaprinto zählt. Da fühlen wir uns mit unseren Anforderungen bestens aufgehoben und brauchen nicht jedes Mal wieder neue Vergleiche zu anderen Druckereien einholen. Super ist etwa auch, dass wir, und das kommt uns als Agentur sehr entgegen, per Rechnung zahlen können.“ Auch der persönliche Ansprechpartner und die Vorschau der Druckprojekte rundeten das Angebot für stern+berg ab.

 

galerie_sternberg_logo_

Werbeagentur stern+berg, Speyerer Straße 74, 67547 Worms, www.sternundberg.de