4
August
2015
Kunden sprechen lassen:

Tim Hüfner über Aufkleber in der Praxis.

Klein, aber oho. Im Gastbeitrag hält der Designer ein Plädoyer für die Kultobjekte.

Aufkleber gehören schon lange nicht mehr nur in Sammel-Alben oder auf Heckscheiben nach Freizeitparkbesuchen. Aufkleber können viel mehr – sie transportieren Botschaften, kommunizieren mit dem Betrachter, schmücken, branden, sind hipp und nicht selten eine extrem günstige Alternative, ein breites Spektrum an Materialien branden zu können. Kurzum: Aufkleber sind nützlich und cool!

Wir von Hüfner Design nutzen und gestalten Aufkleber für die unterschiedlichsten Zwecke. Da sind zum Beispiel die „Logo-Aufkleber“, die wir oft im Zuge von CI-Entwicklungen gestalten und produzieren lassen. So hat der jeweilige Kunde die Möglichkeit eine Vielzahl an unterschiedlichsten Materialien selbst und vor allem kostengünstig branden zu können.Hüfner Design

Bei „AllrAUnd“ – einem sozialen Projekt, welches wir zuletzt mit einem komplett neuen Erscheinungsbild ausstatten und unterstützen durften – haben wir unter anderem runde Logo-Aufkleber machen lassen, die auf Umschlägen, kleinen Tütchen oder Geschenken Verwendung finden. Zudem produziert und verkauft „AllrAUnd“ selbst gemachte Marmeladen, Gewürze und Chutneys. Auch auf diesen kleinen Gläschen kommen unsere Aufkleber zum Einsatz und heben so die Wirkung dieser Produkte von „Tante Emma oder daheim selbst gekocht“ zu „professionell, hochwertig und modern“.

Ebenfalls gerne genommen sind Adressaufkleber im jeweiligen Kundendesign. Natürlich lassen die meisten unserer Kunden zum Beispiel bei einer CI-Entwicklung unter anderem auch gleich Kuverts mit produzieren. Aber es kommt nicht selten vor, dass man auf Grund von dickeren Versandmaterialien nicht auf diese Standardkuverts zurückgreifen kann, sondern auf andere Formate ausweichen muss. Hier schafft man durch die gebrandeten Adressaufkleber schnell und einfach einen wesentlich professionelleren Eindruck.

Hüfner DesignWir betreiben neben unserer kleinen Kreativagentur auch noch WeddingEve – ein Dienstleister für individualisierbare Hochzeitspapeterie. Hier bieten wir unseren Hochzeitspaaren die unterschiedlichsten Formate und Materialien an, und es wäre für uns einfach zu teuer, jede Schachtel- und jede Kuvertgröße produzieren zu lassen (zumal wir oft nur Kleinstauflagen benötigen). Hier kommen dann unsere Aufkleber ins Spiel. Wir benutzen allgemeine Adressaufkleber mit Logo und zudem haben wir uns ein paar weitere kleinere Aufkleber drucken lassen, um unseren Kunden bereits vor dem Öffnen eine nette Botschaft zukommen zu lassen. Wir haben gemerkt, dass selbst ein Aufkleber mit einem schlichten „DANKE!“ schon eine große Wirkung beim Empfänger erzielen kann. Und genau aus diesem Grund lieben wir diese kleinen, klebrigen Dinger auch so sehr. Und das solltet Ihr auch.

Ein kleiner Tipp noch zum Schluss für Eure nächsten Aufkleber-Designs: Unser Stil ist bekannt für seine moderne Gradlinigkeit und Einfachheit und gerade im Bereich der Adress- oder Businessaufkleber würden wir dazu raten, möglichst simpel und clean in der Gestaltung zu bleiben. Aufkleber, die wirkliche Informationen vermitteln, müssen auch entsprechend gut lesbar sein. Beschränkt Euch auf das Wichtige. Bei emotionalen Aussagen oder grafischen Spielereien kann man sich hingegen nach Lust und Laune austoben.

HD_LOGO_Tim Hüfner

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.