11
Juni
2015
Tutorial:

Briefumschläge in InDesign gestalten.

Wir lassen Sie nicht alleine. Daher ein herzliches Willkommen zu unserem Tutorial: Wie gestalte ich Briefumschläge in InDesign. Ist gar kein Hexenwerk und geht auch für Laien ganz einfach.

Profis dürften wahrscheinlich noch ein wenig mehr an der Gestaltung arbeiten wollen, es sei aber gesagt, dass, obwohl so ein Briefumschlag auffallen darf, er nicht zu überladen sein sollte. Um seinen Claim und sein Logo im Sinne des Corporate Designs zu platzieren, ist so ein Briefumschlag ein perfekter Baustein in der Geschäftsausstattung. viaprinto bietet nun auch dieses Produkt im Portfolio an und gibt Hilfestellung in der Erstellung. Besser gesagt gibt die Unterstützung die Agentur Coformat aus Wiesbaden, die für uns diese wunderbare Anleitung zum Erstellen eines Briefumschlags in InDesign verfasst hat. Denn die wissen wie es geht. Wir wünschen viel Erfolg beim Selbstausprobieren.

2-aufteilung

# Schritt 1
Das Datei-Setup

Zuerst laden wir uns – nach Auswahl des gewünschten Formates – die entsprechende Vorlage für Adobe InDesign aus der viaprinto Hilfe herunter und öffnen diese anschließend. Darin befinden sich unter anderem die maßgetreuen Vorgaben als eingebettetes EPS.

1-highfidelity

Damit das EPS gut sichtbar und in voller Auflösung dargestellt wird, stellen wir unter dem Menüpunkt „Ansicht“ die Anzeigenleistung auf „Anzeige mit hoher Qualität“.

3-raster_front
Wir nutzen InDesigns flexible Seiteneinrichtung, um ein Spaltenraster auf der Vorderseite zu platzieren und eine Grundlage für unseren Entwurf zu bekommen.

*Nicht vergessen: oben rechts wird frankiert!*

4-illustrator copy

# Schritt 2
Firmenlogo einfügen

Das Firmenlogo haben wir bereits als saubere Illustrator Vektorgrafik angelegt und fügen es als Pfade aus Illustrator ein. Ein großer Vorteil von unserem sauber angelegten Logo: Die definierten Farbfelder werden automatisch als neue Farbfelder in InDesign übernommen und können für andere Objekte genutzt werden. Alternativ kann das Logo natürlich auch als EPS platziert werden.

4-illustrator-paste+arrange
Um das Logo im Weißraum über dem Adressfenster zu platzieren, ziehen wir ein Hilfskästchen und zentrieren dann mit Hilfe des Ausrichten-Panels.

# Schritt 3
Weitere Elemente platzieren
Natürlich kann auf einem Briefumschlag auch noch eine Werbebotschaft platziert werden, wofür sich die rechte Seite gut anbietet.

5-textrahmen zentrieren
Um den Text komfortabel am Fenster ausgerichtet zu zentrieren, nutzen wir die Textrahmenoption, um die Textausrichtung auf zentriert zu stellen.

5-textrahmen
Wer noch Elemente auf der Rückseite platzieren möchte muss sich dazu nicht auf den Kopf stellen:
Einfach alle Ebenen im Ebenenmanager entsperren, alle Elemente markieren (cmd+A) und „Objekt > Transformieren > Um 180°“ drehen. Dann Rückseite und Klebelasche gestalten und das ganze Dokument wieder zurückdrehen.

6-export-layerpanel

# Schritt 4
Der richtige Export
Wenn unser Design fertiggestellt ist, müssen wir noch die Informations- und Stanzformebenen löschen – die sollen schließlich nicht mitgedruckt werden. Falls wir unser Logo oder andere Grafiken als verknüpfte Dateien platziert haben, sollten alle Verknüpfungen nocheinmal überprüft werden, bevor wir die Druckdaten als PDF/X-3:2002 ohne Anschnitt exportieren. Besser wäre sogar noch für den Druck PDF/X-1a.

6-export-pdfJetzt nur noch die Druckdaten hochladen und sich auf den Postboten freuen!

7-fin

Über den Autor:

Logo_coformat

COFORMAT ist ein interdisziplinäres Design-Studio aus Wiesbaden, das sich auf die Entwicklung ganzheitliche Lösungen, die von Markenidentitäten über Produkt-Design bis hin zu Innen-/Architektur reichen, spezialisiert hat.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.