23
April
2013
Zum Tag des Buches:

Sagen Sie, Herr Steuer, wie fühlt sich das …?

Heute ist „Welttag des Buches“ – Grund genug für viaprinto als online-Druckerei einmal nachzufragen: Was ist das Schöne an einem gedruckten Buch?
Philipp Steuer, Autor des Buches „Plus Eins – Das Google+ Buch für Jedermann“ und Social Media Manager, gibt uns eine Antwort.

viaprinto: Das Google+ Buch ist Dein erstes Buch. Finanziert durch Crowdfunding. Wie fühlt es sich an, das erste eigene Buch in den Händen zu halten?
Philipp Steuer: Noch darf ich es ja nicht in den Händen halten (lächelt) … Aber es fühlt sich großartig an, da es immer schon ein großer Wunsch von mir gewesen ist, ein eigenes, „echtes“ Buch zu veröffentlichen.

Warum bist Du über Crowdfunding gegangen? Und wie wichtig schätzt Du solche Modelle für die Zukunft ein? Welche Chancen liefert es für Autoren Deiner Meinung nach?
Das Buch habe ich für die Google+ Community geschrieben. Deshalb fand ich Crowdfunding als Finanzierungsmodell spannend, weil es dort auf eine starke Community ankommt und so jeder Interessierte selbst ein Teil des Buches werden konnte. Crowdfunding an sich ist ja schon länger in Amerika populär und kommt so langsam aber sicher erst richtig nach Deutschland. Das erhöht die Chancen für unbekannte Autoren wie mich, eigene Werke zu veröffentlichen – vorausgesetzt, man hat eine Community hinter sich.

Du lebst und arbeitest viel „online“: Warum jetzt ein gedrucktes Buch? Sind das Thema Google+ und „Das Google+ Buch für Jedermann“ nicht ein Anachronismus?bild_philippsteuer
Ich liebe Bücher! Und die Leser meiner ersten Ausgabe schrieben mir, dass sie gerne ein echtes Buch in den Händen halten würden, in dem sie nachblättern können. Manche haben mir sogar Bilder von meinem Buch geschickt, dass sie selbst ausgedruckt und binden lassen hatten. Auch wenn mein Buch ein reines Online-Thema behandelt: So ein Buch ist die stressfreiste Möglichkeit, Informationen aufzunehmen. Von daher fiel mir die Entscheidung für ein gedrucktes Buch leicht.

Welche Zukunft hat das Buch im Allgemeinen Deiner Meinung nach?
Während andere Medien wie Schallplatten und CDs an Wert und Nutzen verloren haben, ist das Buch nach wie vor sehr beliebt und wird auch in den kommenden Jahren so schnell nicht aus den Regalen verschwinden. Ein Buch zu lesen ist ein toller Ausgleich zum hektischen und stressigen digitalen Alltag, nicht nur für mich.

Und zum Abschluss: Wann erscheint Dein Buch?
Ende Mai 2013.

Wirst Du weitere „Werke“ für die Zukunft planen?
Ja, das habe ich vor. Auch der Gang über einen klassischen Verlag ist denkbar. Was genau, möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten. (lächelt)

Wenn Du Dir einen Ort wünschen könntest, wo Deine Leser Dein Google+ Buch aufstellen, archivieren oder verwahren: Welcher wäre das?
Egal ob Bücherregal oder digitaler Schreibtisch: Ich freue mich über beides. Die Hauptsache ist, dass ich ihnen mit meinem Buch weiterhelfen kann.

Philipp Steuer, wir danken Dir für dieses Gespräch.
viaprinto unterstützt das Projekt in der Produktion und dem Versand des Buches. Dafür bietet sich der Multi-Versand von viaprinto an. Einfach nach der Konfiguration und dem Datei-Upload die Lieferadressen festlegen und schon verschickt viaprinto im Namen des Auftraggebers und in neutraler Verpackung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.