Beiträge

17
Dezember
2018
viaprinto experts

Junge Köpfe mit Blick fürs Detail: Thorben Mittrowann und Leo Lüsebrink

Thorben Mittrowann | Entwickler-Azubi

In der reinen Logik fühlt sich der 21-Jährige am wohlsten. Deswegen ist er als Auszubildender zum Fachinformatiker in einem der beiden viaprinto-Softwareentwicklerteams genau richtig aufgehoben. „Wenn etwas in der Informatik falsch ist, kann man herausfinden, weshalb es falsch ist. Das ist bei vielen anderen Berufszweigen nicht so einfach zu sagen.“
Seine Leidenschaft fürs Technische und Entwickeln lebte Thorben bereits in seinem Praktikum als Mann für Infrastruktur und technische Wartung an der Royal Grammar School im britischen Clitheroe aus. In der technischen Einführung neuer Produkte auf dem viaprinto-Portal oder im Mitaufbau des Seitenstylings kann der gebürtige Osnabrücker seine Stärken in analytischem Denken und kniffligen Situationen unter Beweis stellen. Mit Biss, großer Lust und hoch motiviert, sich mit komplexen Themen zu befassen, ist er schon jetzt gefragter Experte, der gerne in Sachen Onpage-Optimierung zu Rate gezogen wurde.

Bei viaprinto seit: 2017
Bisherige Spielfelder: Student an der WWU Münster

Geburtsort:

Osnabrück

Spezialität: Pixelgenaues Styling, responsives Verhalten, Testing und Bugfinding
Position: Auszubildender
Wichtigste Erfolge: Installation einer Umfrage auf der Bestellbestätigungsseite

Junge Köpfe mit Blick fürs Detail – bei viaprinto und bei den WWU Baskets.

Leo Carlo Lüsebrink | Guard

Leo Lüsebrink ist mit 16 Jahren der Jüngste im aktuellen Kader – damit aber keineswegs der Unerfahrenste. Im letzten Jahr hat er sich mit seiner herausragenden Leistung eine Einladung zum Nominierungslehrgang für die U16-Nationalmannschaft verdient. Mit einem Platz im Kader ist es leider nichts geworden, dafür gibt Leo jetzt in der zweiten Bundesliga Vollgas.
„Leo ist ein intelligenter Spieler mit herausragenden Fähigkeiten und kluger Selbsteinschätzung und gesunder Bodenständigkeit“, wusste Nachwuchsleistungssportkoordinator der Baskets, Frank Müller, schon im letzten Jahr. Seine exzellenten Distanzwürfe und sein Auge auf den Mitspieler helfen ihm selbst in kniffligen Situationen den Überblick zu behalten.

Bei den WWU Baskets seit: 2016
Bisherige Vereine: WWU Baskets

Geburtsort:

Münster

Spezialität: Exzellente Distanzwürfe, sein Auge für den Mitspieler
Position: Point Guard – Flügelspieler
Wichtigste Erfolge: Einladung zum Nominierungslehrgang des DBB
26
November
2018
viaprinto experts: Unsere Experten auf dem Feld und in der Online-Druckerei.

Flexibel und schnell: Adam Lahbabi und Marco Porcher

Adam Lahbabi | Softwareentwickler

Alles andere als „quick and dirty“, sondern mit dem Blick aufs große Ganze agiert Adam in einem von zwei Entwicklerteams bei viaprinto. Dabei beherrscht der 24-Jährige neben seinen Muttersprachen Französisch und Deutsch natürlich auch die Programmiersprachen Java, C++ oder Javascript, um Programme zu erstellen und viaprinto in Sachen User-Komfort voranzubringen. Dabei sind die vielen virtuellen Testumgebungen sein wichtigstes Werkzeug. Seine Spezialgebiete sind Automatisierungen, das Neueste in Sachen Web-Technologie im Blick zu behalten und das Front-End, also das viaprinto-Portal, weiterzuentwickeln – alles Leidenschaften, die er schon im Alter von elf Jahren mit selbstgeschriebenen Programmen auslebte. Hohes analytisches Denkvermögen zeigt er im sogenannten Scripting, also dem Erstellen von Kommandoprogrammen. Seine sehr gute Kommunikationsfähigkeit inner- und außerhalb seines Teams ist ein Glücksfall für viaprinto.

Bei viaprinto seit: 2017
Bisherige Spielfelder: Student an der Universität Paderborn
Geburtsort: Rabat (Marokko)
Spezialität: hohes analytisches Denkvermögen
Position: Softwareentwickler
Wichtigste Erfolge: Die technische Implementierung der Klimaschutzwochen

 

Flexibel und schnell – bei viaprinto und bei den WWU Baskets.

 

Marco Porcher Jimenez | Combo Guard

Von Spanien über Florida, zurück nach Spanien bis nach Münster, und das mit gerade mal 25 Jahren. In Cordoba in Spanien geboren, in Florida aufgewachsen, seit einem Jahr in Deutschland und nun in Münster: Marco Porcher Jimenez verstärkt die WWU Baskets zur Saison 18/19 in der 2. Basketball Bundesliga, ProB. Hier agiert er als Combo-Guard flexibel im Aufbau, oder auch auf dem Flügel und spielt seine Stärken aus. WWU-Headcoach Philipp Kappenstein: „Marco steht für hohes Tempo und ist zudem ein super Charakter!“ Langes Training und der nötige Biss verhalfen ihm letztlich, seinen Wunsch zu erfüllen: In der Pro B Fuß zu fassen und das auch noch in einer Mannschaft, die seinen eigenen Spielvorstellungen am besten steht, wie er in einem Interview mit der Münsterschen Zeitung erzählte: „All die Jahre sind die WWU Baskets ihrer Philosophie treu geblieben und haben sich allmählich hochgearbeitet.“

Bei den WWU Baskets seit: 2018
Bisherige Vereine: Novaschool Malaga, Alicante Lucentum, Hertener Löwen
Geburtsort: Cordoba
Spezialität: verteidigt und schaltet schnell auf Angriff um
Position: Combo Guard – Flügel- und Aufbauspieler
Wichtigste Erfolge: Fuß fassen in der Basketballliga Pro B
15
November
2018
viaprinto experts: unsere Experten auf dem Feld und in der Online-Druckerei.

In der Mitte: Magnus See und Kai Hänig

Magnus See | Kundenservice

Jeden Tag aufs Neue schafft Magnus See in seinem Berufsfeld den Spagat zwischen Offense und Defense. Mit sehr viel Fingerspitzengefühl und dem richtigen Gespür für Zeitpunkt und Tonalität berät er bei viaprinto im Kundenservice. Dabei geht er lösungsorientiert an die Sache ran und reagiert blitzschnell auf Wünsche und Anregungen des Kunden. Mit dieser Fähigkeit hat er schon oft einen Rebound gerettet und gezielt den Ball versenkt, den man ihm zugespielt hat.
Dass er weiß, wie man richtig mit Worten umgeht, beweist der 40-Jährige auch als Autor und Verlagsleiter. Mit seinem Programm ist der Allrounder selbst häufig auf Tour – Lesungen zu unterschiedlichen Themen bringen ihn auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Bisherige Spielfelder: Absolvent der WWU Münster (Germanistik, Soziologie, Anglistik und öffentliches Recht), Verlagsleitung des Ventura Verlags, Lektor
Bei viaprinto seit: 2017

Geburtsort:

Werne

Spezialität: Fingerspitzengefühl, Takt und Tonalität
Position: Kundenservice
Wichtigste Erfolge: Wenn der Kunde sein Produkt trotz Zeitnot noch rechtzeitig und hochwertig in den Händen hält, weil der Kundenservice helfen konnte

Kraftvoll in der Mitte – bei viaprinto und bei den WWU Baskets.

Kai Hänig | Center

Charismatischer Center – Kai Hänig gehört nach mittlerweile 2 Jahren bei den Baskets zum harten Kern des Teams. Das Kraftpaket zeigt erfolgreich vollen Einsatz unter dem Korb.
Für die WWU Baskets ist Hänig 2016 freiwillig „abgestiegen“, war er doch vorher beim Pro B-Ligisten Baskets Weser-Ems (heute: EWE Baskets). 2 Meisterschaftssiege hatte er mit ihnen schon in der Tasche.
Aber gerade der Aufstiegskampf und die neuen Möglichkeiten in Münster haben ihn gereizt. Auch die beruflichen. Denn: Hänig hat sich nie „nur“ auf den Sport konzentriert, sondern ist Allrounder geblieben, hat Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik studiert. Als das Münsteraner Angebot kam und seine beiden Standbeine miteinander verband, war der gebürtige Bonner sofort Feuer und Flamme.

Bei den WWU Baskets seit: 2016
Bisherige Vereine: Baskets Akademie Weser-Ems/OTB (Pro B-Ligist), Dresden Titans, Missouri Valley, Wolverhampton, Telekom Baskets Bonn

Geburtsort:

Bonn

Spezialität: Offensive und schnelle Rebounds
Position: Center – spielerische Mitte
Wichtigste Erfolge: Double-Win WWU Baskets 2018 (Regionalmeister mit Aufstieg in die 2. Bundesliga ProB und Pokalsieger) / Zwei Meisterschaftsgewinne in der Pro B-Liga (2014 / 2015)
27
September
2018
Making-of

Riesen im Blitzlicht.

Wie rückt man eigentlich eine Basketballmannschaft ins rechte Licht für Fotos? Wir haben hinter die Kulissen geschaut und das Fotoshooting der WWU Baskets in unseren Räumen in Münster begleitet.

Die neue Baskets-Saison startete mit einem Paukenschlag in die zweite Bundesliga:  63 : 61 siegten die Baskets gegen die Titans aus Dresden. Rund eine Woche vor diesem fulminanten Spiel tummelten sich 15 Baketballer mit Körperlängen bis zu 2,10 Metern in unseren Fluren und nahmen vor Kamera und Scheinwerfern Ihre Profi-Pose ein. Selbst der größte Meetingraum voll mit Basketballspielern erschien wie eine winzige Kabine!

Portraits für die zweite Basketball-Bundesliga

Das Team von Junge Köpfe, den Hairstylisten aus Münster, zückte Kamm und Puder, um die Jungs für die Kamera vorzubereiten. In ruhiger und professioneller Atmosphäre wurde dann ein Riese nach dem anderen dem Blitzlichtgewitter von Fotograf Dennis Harbich ausgesetzt. Das Resultat kann sich sehen lassen – und zwar ab sofort in den offiziellen Bundesliga-Portraits, auf der Vereins-Website, in jedem Gameday- und Saisonmagazin. Wo gedruckt? Natürlich bei viaprinto, denn wir werden die Baskets auch in der kommenden Saison als Premium-Partner sponsern.

Einige Bilder mit freundlicher Genehmigung von Christina Pohler.

 

26
September
2017
Partnerschaft

viaprinto macht nun Druck im Basketball.

Das Team der WWU Baskets Münster nicht auf dem Feld, sondern im Hörsaal. ©Peter Leßmann

viaprinto macht jetzt in Sport. In der noch jungen Basketballsaison unterstützt viaprinto als offizieller Druckpartner die WWU Baskets Münster. Wir freuen uns, das Team der ersten Regionalliga West in unser Sport-Sponsoring aufzunehmen – und damit neues Land zu betreten. viaprinto-Geschäftsführer Frank Morjan sagt dazu: „Wir blicken gespannt auf eine erfolgreiche Partnerschaft. Dadurch erweitern wir unsere Markenbekanntheit – und dies nun auch im Umfeld der Universität in Münster.“

Bandenwerbung, Klatschpappen, Eintrittskarten – viaprinto sorgt neben dem Spielfeld für Stimmung und Farbakzente. Wir tragen unseren Teil dazu bei, den Sport zu unterstützen und den Nachwuchs zu fördern. Auch den Mitarbeitern möchte viaprinto den Spaß, Teamspirit und die Energie eines Basketballspiels weitergeben. Wir werden künftig als „sechster Mann“ das Team begleiten.

Auch der Verein selbst, mit Nähe zur Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, ist gespannt auf das Sponsoring. Helge Stuckenholz, Manager des Teams: „Einen Partner zu haben, der seinen Ursprung in Münster und ein potentes Netzwerk im Rücken hat, das seit Jahren sehr aktiv diverse Basketball-Bundesliga-Standorte unterstützt, ist ein Glücksgriff und passt.“

Titelbild: Christina Pohler