19
September
2016
©nils-heede_www-ms-guenther
viaprinto unterstützt

Rückenwind für Gutes.

Normalerweise werden Schiffe nach Frauen benannt. In Münster ist das anders: Dieser Tage ist die MS-Günther, ein Ausflugsdampfer auf dem Dortmund-Ems-Kanal, nach seinem prominenten Namensvetter Günther Jauch benannt und getauft worden. Mit dem Erlös aus dieser und weiteren Aktionen zu Wasser wollen zwei Jung-Kapitäne soziale Projekte in Münster unterstützen.