26
November
2018
viaprinto experts: Unsere Experten auf dem Feld und in der Online-Druckerei.

Flexibel und schnell: Adam Lahbabi und Marco Porcher

Adam Lahbabi | Softwareentwickler

Alles andere als „quick and dirty“, sondern mit dem Blick aufs große Ganze agiert Adam in einem von zwei Entwicklerteams bei viaprinto. Dabei beherrscht der 24-Jährige neben seinen Muttersprachen Französisch und Deutsch natürlich auch die Programmiersprachen Java, C++ oder Javascript, um Programme zu erstellen und viaprinto in Sachen User-Komfort voranzubringen. Dabei sind die vielen virtuellen Testumgebungen sein wichtigstes Werkzeug. Seine Spezialgebiete sind Automatisierungen, das Neueste in Sachen Web-Technologie im Blick zu behalten und das Front-End, also das viaprinto-Portal, weiterzuentwickeln – alles Leidenschaften, die er schon im Alter von elf Jahren mit selbstgeschriebenen Programmen auslebte. Hohes analytisches Denkvermögen zeigt er im sogenannten Scripting, also dem Erstellen von Kommandoprogrammen. Seine sehr gute Kommunikationsfähigkeit inner- und außerhalb seines Teams ist ein Glücksfall für viaprinto.

Bei viaprinto seit: 2017
Bisherige Spielfelder: Student an der Universität Paderborn
Geburtsort: Rabat (Marokko)
Spezialität: hohes analytisches Denkvermögen
Position: Softwareentwickler
Wichtigste Erfolge: Die technische Implementierung der Klimaschutzwochen

 

Flexibel und schnell – bei viaprinto und bei den WWU Baskets.

 

Marco Porcher Jimenez | Combo Guard

Von Spanien über Florida, zurück nach Spanien bis nach Münster, und das mit gerade mal 25 Jahren. In Cordoba in Spanien geboren, in Florida aufgewachsen, seit einem Jahr in Deutschland und nun in Münster: Marco Porcher Jimenez verstärkt die WWU Baskets zur Saison 18/19 in der 2. Basketball Bundesliga, ProB. Hier agiert er als Combo-Guard flexibel im Aufbau, oder auch auf dem Flügel und spielt seine Stärken aus. WWU-Headcoach Philipp Kappenstein: „Marco steht für hohes Tempo und ist zudem ein super Charakter!“ Langes Training und der nötige Biss verhalfen ihm letztlich, seinen Wunsch zu erfüllen: In der Pro B Fuß zu fassen und das auch noch in einer Mannschaft, die seinen eigenen Spielvorstellungen am besten steht, wie er in einem Interview mit der Münsterschen Zeitung erzählte: „All die Jahre sind die WWU Baskets ihrer Philosophie treu geblieben und haben sich allmählich hochgearbeitet.“

Bei den WWU Baskets seit: 2018
Bisherige Vereine: Novaschool Malaga, Alicante Lucentum, Hertener Löwen
Geburtsort: Cordoba
Spezialität: verteidigt und schaltet schnell auf Angriff um
Position: Combo Guard – Flügel- und Aufbauspieler
Wichtigste Erfolge: Fuß fassen in der Basketballliga Pro B
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.