6
März
2018
Portrait

Neues aus dem Gesundbrunnen.

„Beim Wasser liegt die Wahrheit auf der Zunge – und im Auge des Betrachters“, heißt es auf der Seite des Gesundbrunnens Bad Meinberger. Wasser ist offensichtlich Geschmackssache und wird von Mensch zu Mensch recht unterschiedlich bewertet. Nicht umsonst hat der Getränkehersteller in Ostwestfalen eigens einen Wassersommelier angestellt, der das Naturprodukt formvollendet erklärt und präsentiert. Fruchtiger als das altbewährte Mineralwasser kommt derzeit aber eine neue Kreation aus dem Hause Bad Meinberger daher: Rababara. Der Zungenbrecher ist zugleich Zungenschmeichler, handelt es sich hier doch um eine, wer hat es geahnt, Rhabarbersaftschorle.

Das als Gemüse geltende Knöterichgewächs überzeugt nicht nur durch seinen leicht säuerlichen und nicht zu süßen Geschmack, auch für die Körpergesundheit ist Rhabarber ein Allzweckheilmittel. Er enthält Wirkstoffe, die den Darm in Schwung bringen, mit Viren besser fertig werden und auf den Blutdruck ausgleichend wirken.

Rababara heißt die neue Saftschorle aus Bad Meinberg. ©Bad Meinberger

„Es ist schon wirklich auffällig, wie sehr der Appetit nach Rhabarbersaft bei Kunden und im öffentlichen Bild zunimmt. Und deswegen ergänzen wir mit der Neuheit unser Gastro-Sortiment“, sagt Stefan Brüggemann, Marketingchef bei Bad Meinberger. Die Schorle mit 40 Prozent Saftanteil passe zu Bad Meinberger, wo viel Wert auf regionale Zutaten und die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten gelegt wird. Seit 2009 trägt das Mineralwasserunternehmen das IFS-Zertifikat (International Food Standard) des höchsten Niveaus. Aus dem Kurort kommen also nur Durstlöscher der reinsten Sorte, die strengen Kontrollen unterliegen.

„Wir arbeiten ständig daran, neue Produkte zu kreieren, die uns langfristig und beständig  erhalten bleiben. Deswegen haben wir uns auch für viaprinto als Druckerei für Tischaufsteller entschieden“, erklärt Brüggemann. Die faltbaren Werbeaufsteller in vier Varianten seien nicht nur optisch ein Augenschmaus, auch die Qualität der Stanzung sei perfekt gefertigt und das Papier sehr ausgesucht. „Für die Gastronomiebranche sind die Produkte bei viaprinto ein Glücksfall.“

Glück für die einen – Drinks für die anderen. Prost!

 

Einen Blick auf die Tischaufsteller gefällig? Hier geht`s zur Online-Ansicht:

 

 

 

Staatlich Bad Meinberger Mineralbrunnen GmbH & Co. KG Am Waldstadion 1 32805 Horn-Bad Meinberg, E-Mail: info@badmeinberger.de www.badmeinberger.de

Das Familienunternehmen Bad Meinberger mit Sitz in Ostwestfalen gewinnt seit 1767 feinstes Mineralwasser aus den tiefen Quellen des Eggegebirges. Seit dem erweitert das Unternehmen sein Erfrischungsgetränkeportfolio um fruchtige Sorten.

 

 

 

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.