21
April
2016
©viaprinto
Hinweis:Schild

Hier entlang: Folgen Sie den neuen Schildern.

Wie war der Name nochmal, welcher Eingang ist der richtige, wo geht`s zum Fahrstuhl, wer hat hier sein Büro – diese Fragen des Alltags wären oft nur umständlich zu lösen, gäbe es keine Schilder. Diese Signalträger schaffen Ordnung, geben Orientierung, verschönern Bürowände oder deuten den Weg. Ein Blick reicht aus und es ist klar, worum es geht und wo man ist.

Geben Design und Gestaltung viel Platz: Schilder in 30 Größen

Dass aber Informationen und Inhalte besonders schön dargestellt werden können, hat vor allem die Werbebranche früh erkannt. Auf Emaille- und Blechschildern wurden alle möglichen „Produkte des täglichen Bedarfs“ angepriesen. Große Plakatkünstler wurden engagiert, um die Werbebotschaft im angesagten Stil umzusetzen.

Ob Sie sich für einen Künstler oder Grafikdesigner entscheiden, um Ihr Firmen-, Praxis-, oder Hinweisschild zu entwerfen, liegt ganz bei Ihnen. Wir bieten Ihnen die Basis. Und die kann sich sehen lassen: Schilder in 30 Größen im Hoch- oder Querformat, aus hochwertigem Alu-Dibond, Acrylglas oder PVC-Hartschaum.

Da wir alles andere als verbohrt sind, liefern wir Schilder gern mit Löchern für das bessere Aufhängen mit – samt Abstandshalter für den Hintergrund.

Mit Herz und Hirn, statt Schild vorm Kopf: Ort gut wählen

Ein Schild braucht etwas mehr Hingabe in seiner Vorbereitung, schließlich soll es dauerhaft und auf Augenhöhe angebracht werden. Nehmen Sie sich deshalb ein wenig Zeit und betrachten die Umgebung, in der das Schild später für Aufmerksamkeit sorgen soll. Unüberlegt können schnell Missverständnisse entstehen, die Sie als Scherzbild im Internet einholen könnten. Klar – das ist auch eine Art von Werbung, die aber zu Ihrer Firmenphilosophie passen sollte.

Acrylglas Schild

Für Bilder mit besonderem Glanz und Tiefe: Acrylglas. die beste Wahl für „robuste Schönheit“ drinnen wie draußen. ©viaprinto

Licht im Schilderwald mit drei Materialien

Der Hintergrund bestimmt das Material: die Wandfarbe wird Teil des Schildmotives, wählt man transparentes Acrylglas. Ein Zaun oder unruhiger Hintergrund kann dann aber das beste Design zunichtemachen. Dann wäre der Weißdruck, der den Hintergrund ausblendet, die sichere Wahl. Wie auch immer: Motive hinter Acrylglas erscheinen in besonderem Glanz und verblüffender Tiefenwirkung.

 

 

Alu-Dibond

Alu-Dibond-Schild: Kunststoffkern zwischen zwei Aluplatten. Absolut stabil und unverformbar. ©viaprinto

 

 

Unsere klare Empfehlung für Schilder im Freien: Alu-Dibond. Frost, Hitze und UV-Strahlung lassen dieses Material völlig kalt. Außen hart und innen weich? Ganz im Gegenteil – Rückgrat ist angesagt: Der Kunststoffkern zwischen zwei Aluminiumplatten sorgt für absolute Stabilität und zuverlässige Verformungsfestigkeit. Wer hierauf seine Botschaft druckt, setzt eben auch eine beinharte Aussage.

 

Keine Diva unterm Rampenlicht: Unsere Hartschaumplatte aus PVC mit seidenmatter Oberfläche

PVC-Schild

Leicht und doch formstabil. Unter direkter Lichteinstrahlung sorg die matte Oberfläche für gute Lesbarkeit. ©viaprinto

reflektiert nichts und präsentiert sich deshalb besonders gut unter direkter Lichteinstrahlung. Ohne Spiegelung lassen sich die Botschaft besonders angenehm lesen. Dieses unkomplizierte Sorglos-Produkt wird komplettiert, indem Sie mit einer normalen Bohrmaschine selber bestimmen können, wo Sie die Löcher für die Aufhängung haben möchten.

 

 

Alles andere als verbohrt

Oder aber Sie wählen die Lochung in den Ecken gleich mit. Je größer Ihr Schild sein soll, umso sicherer muss es hängen: Ab einer Seitenlänge von 1.000 Millimetern können die Löcher rundum und in gemittelten Abständen gesetzt werden.

Ganz egal für welches Material und Zweck Sie sich entscheiden, ein Blickfang sind Schilder in jedem Fall – und umherirrenden Leuten nehmen Sie jede Menge Stress ab.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.