18
Februar
2016
Poster-Journalismus von "Tonic"

U-Bahn mal neu gedacht

SubAlternMetroMap

Die Sub Altern Metro Map zeigt Flüchtlingsströme mal anders. Das Team um „Tonic“ krempelt Sichtweisen auf das Thema um. ©Tonic

„Langweilig!“, mussten die etwas verschrobenen Dada-Poeten vor genau 100 Jahren wohl über hübsch gereimte Gedichte gedacht haben. Sie wollten etwas völlig Neues kreieren und zerpflückten Worte und Sprache und setzten sie neu zusammen. Es entstanden so verrückte Dinge, wie mathematische Gedichte. Auch die Berliner Ideenschmiede „Tonic“ krempelt in seinem aktuellen journalistischen Poster alte Vorstellungen um, wie bei Dada, abstrahiert sie und lässt etwas Neues entstehen: ein U-Bahn-Plan, der Fluchtwege nach Europa zeigt. Der Betrachter bekommt nur eine Ahnung von den vielen Routen und was auf ihnen passiert.

Poster und Magazin online bestellbar

Die „Sub Altern Metro Map“ ist inzwischen das fünfte journalistische Plakat, das aus der Berliner Ideenschmiede kommt. Seit vier Jahren heckt die ehrenamtliche Redaktion Ideen aus, die auf Poster oder ins eigene Magazin kommen und online bestellt werden können. Viaprinto unterstützt „Tonic“ und übernimmt die Druckkosten für den Metro-Plan. Hier geht`s zur Onlinebestellung der Tonic-Poster.

Stark: „Keine Konkurrenz zwischen Print und Online sichtbar“

Online bestellen, um Print zu bekommen? Das klingt nach viaprinto, ist aber ein Konzept, dass auch für andere aufgeht: „Wir können einfach keine Konkurrenz von Print und Online sehen. Es gibt nun mal bestimmte Inhalte, die gut in ein Heft, gut auf eine Onlineseite oder sehr gut auf ein Poster passen. Die Form sollte nicht vom Thema ablenken, sondern es hervorheben“, meint Fabian Stark, einer der Chefredakteure von „Tonic“.

Seine Tipps beim Erstellen von Plakaten und wie die Botschaft am besten rüber kommt, hat uns Stark im Interview erklärt.

Tonic Chefredakteure

Die Chefredakteure von „Tonic“: Juliane Goetzke und Fabian Stark. © Tonic

1 Antwort
  1. Frank Mayer says:

    Hey,
    habe diesen Beitrag wohl gerade etwas verspätet entdeckt 🙂

    Ich bin echt beeindruckt, wie kreativ manche Leute sind. Sehr schön!

    Toll, dass ihr kreative Leute unterstützt. Macht weiter so!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.