14
August
2014
Mehr Formate, Papiere, Auflagen und Veredelung:

Wir bauen die Plakate aus.

Ein Plakat muss auffallen. Ein Plakat muss treffen. Ein Plakat muss Platz haben, um sich ausrollen zu können. Mit unseren neuen Plakaten aus dem Offsetdruck bieten wir alle Freiheiten, die so ein Botschafter braucht.

icon-plakat-104x104Der Offsetdruck macht es möglich. Mit der Einführung der neuen Plakate schaffen wir wieder mehr Auswahl bei den Formaten, die es nun in den DIN-Varianten A0, A1, A2, A3, B1, B2 jeweils hoch und quer gibt. Das Papier-Sortiment erstreckt sich von 115 g/m² Affichenpapier bis 115, 135, 170, 250 sowie 300 g/m² Bilderdruckpapier in matt oder glänzend.

Das Besondere: Die Plakate lassen sich auch mit UV-Lack in matt oder glänzend veredeln. Das schützt zum einen die Botschaft vor Licht und Feuchtigkeit und bringt zum anderen die Farben klarer heraus und zum Leuchten.

Die neuen Plakate sind in kleinen Auflagen ab 25 Stück und in Großauflage bis 200.000 Stück bestellbar und ergänzen damit das Portfolio neben den bisherigen Plakaten, die sich durch den Digitaldruck besonders für kleine Auflagen, nämlich 1 bis 30 Stück, eignen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.